Neben meiner Familie und dem Kochen begeistere ich mich fürs Verreisen. Einfach mal den Alltag hinter sich lassen, den Kopf frei bekommen, neue Eindrücke sammeln. Ob auf langen oder kurzen Reisen, Städtetrips oder Tagesausflügen; ich entdecke immer ein nettes Lokal, einen Laden mit Schnickschnack oder einen Markt, den es zu besuchen gilt.

Schon bei meinem letzten Besuch in London durfte ein Besuch des Borough Market nicht fehlen. Und so steuerte ich ihn auch diesmal ziemlich zügig an. Geöffnet ist er donnerstags bis samstags. Es gibt den einen Bereich, in dem frische Lebensmittel verkauft werden. Ob Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch oder feinste Käsesorten…für ein leckeres Essen sind alle Zutaten vor Ort zu bekommen. Dann gibt es noch den Bereich, wo man sich herrlich beköstigen lassen kann. Ob Falafel, Burger, Fish and Chips oder köstlich Käsesandwiches. Es stellt sich jedes Mal die Frage, was man zuerst probiert.

Das Tolle ist, dass man von hier aus mit wohlig gefülltem Magen einen wunderbaren Spaziergang an der Themse entlang machen kann, bevor man sich wieder in das Gewühle dieser wunderbaren Stadt stürzt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.